Vermeldungen, Termine und Veranstaltungen



Öffnungszeiten Pfarrbüro:

 

            Dienstag:     9.30 Uhr – 12.00 Uhr

 

            Donnerstag  9.00 Uhr – 12.30 Uhr

 

 Unser Pfarrbüro ist von Mittwoch, 16.Mai, bis Montag, 04.Juni geschlossen!


Spontanchor

 

Wenn Sie Lust haben, mit anderen zusammen ab und an Gottesdienste mit neuen Liedern zu bereichern, dann sind Sie herzlich eingeladen, im „Spontanchor“ mitzusingen. Wir treffen uns immer eineinhalb Stunden vor Gottesdienstbeginn in der Kirche, um unter Leitung von Frau Holzmann und Herrn Steuer zwei bis drei neue Gottesloblieder einzuüben. Eingeladen sind alle Sangesbegeisterten, auch aus anderen Gemeinden, die sich spontan aus Spaß am Singen treffen wollen. Nähere Informationen über die nächsten Termine im Pfarrbüro.


Eucharistische Anbetung im Münster St. Paul

Jeden Mittwoch gibt es von 18 bis 19 Uhr das Angebot des „Mitt-Woch“: In der Mitte der Woche bei Jesus Christus in der Eucharistischen Anbetung verweilen. Im Anschluss bleibt das Allerheiligste zur Anbetung bis 21.00 Uhr ausgesetzt. Sie sind alle herzlich eingeladen.


KaNa-Sommerfest der Seniorinnen, 12. Juli

 

Herzliche Einladung zum KaNa-Sommerfest am Donnerstag, 12. Juli. Wir beginnen um 14:30 Uhr mit einer Andacht in der Kirche. Anschließend treffen wir uns im Gemeindezentrum zum geselligen Zusammensein.


„Ein Segen sein!“ Ökumenischer Gottesdienst am 22. Juli

 

Wir freuen uns, gemeinsam mit einem Ökumenischen Gottesdienst in die Ferien zu starten. Der Titel des Gottesdienstes heißt: „Ein Segen sein!“ Gottes Heilsgeschichte mit den Menschen beginnt mit der Zusage und dem Auftrag an Abraham: „Ich werde dich segnen. Ein Segen sollst du sein“ (vgl.Gen 12,2). Diese Zusage und dieser Auftrag gelten bis heute für jeden und jede von uns – auch in den Ferien.

 

Wir feiern den Gottesdienst um 10:30 Uhr in ökumenischer Verbundenheit im Zelt bei der Lehrerfortbildungsakademie (Alleenstrasse). Dort trafen sich in den vergangenen Wochen viele evangelische Geschwister, um bei einer „Zeltmission“ neue Glaubens-Kraft zu schöpfen. Der Gottesdienst wird musikalisch umrahmt vom Ökumenischen Kirchenchor unter der Leitung von Isolde Holzmann, dem Posaunenchor unter der Leitung von Günter Lampart und Josef Steuer am Keyboard. Die Liturgie halten Pfarrer Martin Maile und Uwe Schindera. Die Kollekte ist zur Unterstützung bedürftiger Kinder bei der Ferienfreizeit im Evangelischen Waldheim bestimmt. Nach dem Gottesdienst findet ein gemeinsames Mittagessen statt.


Nacht der Lichter – Samstag, 21. Juli, 21:00 Uhr Münster St. Paul

 

 „Zur Ruhe kommen – Zeit genießen mit Gott!“ Wir laden wieder ein zur Nacht der Lichter. Gesänge aus Taizé, kurze Texte und die Möglichkeit zu einem persönlichen Segenszuspruch strukturieren diesen Abend. Es wirkt wieder der Chor „Chorazon“ mit.


Oase in der Stadt: Heilpflanzen und unsere Sinne

 

Donnerstags, 28.06. | 05.07. | 12.07. | 19.07. | 26.07. | jeweils 15:30 – 15:45 Uhr. Esslingen,

 

Mediterraner Klosterkräutergarten, neben Münster St. Paul, Marktplatz. An diesen Donnerstagen laden wechselnde Dinge zur Betrachtung ein. Es ist ein kurzes Innehalten im mediterranen Kräutergarten im Klosterhof des ehemaligen Dominikanerklosters, jetzige Waisenhofschule. Das kann als „Oase“ der Aufmerksamkeit Kraft geben. Diesmal dienen als kleine Impulse zum Nachdenken bestimmte Heilpflanzen und ihre Wirkung auf unsere fünf Sinne - Hören - Riechen - Schmecken - Sehen – Berühren. Bei starkem Regen ist der Treffpunkt im Münster St. Paul. Der Eintritt ist frei.


Bergfest 2018 „Wir vom Berg e.V.“

 

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit:

 

Am Wochenende 14./15. Juli feiern wir in der Ortsmitte Hegensberg.

 

Viele Vereine und Organisationen der beiden Stadtteile Hegensberg und Liebersbronn haben gemeinsam ein tolles Programm vorbereitet. Der Auftakt ist am Samstagabend, 14. Juli ab 19:00 Uhr Livemusik mit der Band „Pelikan and Friends“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Sonntag, 15. Juli beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10:30 Uhr in der Ortsmitte. Unter dem Motto „Miteinander gut vernetzt“ gestalten ihn die evangelische, katholische und die evangelisch-methodistische Kirchengemeinden gemeinsam im Freien. Im Anschluss gibt es Leckeres vom Grill, Käsebrote sowie Kaffee und Kuchen. Dazu spielt die Jugendkapelle des MV Liebersbronn. Am Nachmittag gibt es ein buntes Programm, bei dem die Kinder des Kinderhauses Don Bosco mit einer Einlage auftreten. Ebenfalls werden viele helfende Hände zur Unterstützung gebraucht. Die Listen liegen in den Kirchen auf. Bergfest 2018 „Wir vom Berg e.V.“

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: Am Wochenende 14./15. Juli feiern wir in der Ortsmitte Hegensberg. Viele Vereine und Organisationen der beiden Stadtteile Hegensberg und Liebersbronn haben gemeinsam ein tolles Programm vorbereitet. Der Auftakt ist am Samstagabend, 14. Juli ab 19:00 Uhr Livemusik mit der Band „Pelikan and Friends“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Sonntag, 15. Juli beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10:30 Uhr in der Ortsmitte. Unter dem Motto „Miteinander gut vernetzt“ gestalten ihn die evangelische, katholische und die evangelisch-methodistische Kirchengemeinden gemeinsam im Freien. Im Anschluss gibt es Leckeres vom Grill, Käsebrote sowie Kaffee und Kuchen. Dazu spielt die Jugendkapelle des MV Liebersbronn. Am Nachmittag gibt es ein buntes Programm, bei dem die Kinder des Kinderhauses Don Bosco mit einer Einlage auftreten. Ebenfalls werden viele helfende Hände zur Unterstützung gebraucht. Die Listen liegen in den Kirchen auf. 


Romantisches und Fröhliches – Reihe „Unterm Walnussbaum“

 

Freitag, 13. Juli, 18:00 Uhr

 

singt Sergio Vesely unter dem Walnussbaum im Klosterkräutergarten, hinter dem Schwörhof, romantische und fröhliche Lieder in spanischer und deutscher Sprache. Bei Regen findet die Veranstaltung im Salemer Pfleghof, Kaiserzimmer, Untere Beutau 8 – 10, statt. Eintritt: 8,00 €. Der aus Chile stammende schwäbische Troubadour interpretiert wunderbare Rhythmen und Texte zur Gitarre und auf dem Akkordeon.


Sketchcrawl: Urbanes Zeichnen unter künstlerischer Anleitung

 

Samstag, 21. Juli 2018, 10:00 – 13:00 Uhr. Esslingen, Treffpunkt: Eingang Stadtmuseum, Hafenmarkt.

 

5 € Kurs. Nadja Pidan, Leiterin der Kunstschule Backnang. Anmeldung: keb Esslingen bis Mittwoch, 11. Juli, Tel. 0711 - 38 21 74 | info@keb-esslingen.de .

Ein Bleistift oder Kugelschreiber, ein Briefumschlag oder die Papierserviette, einen öffentlichen Ort, drinnen oder draußen. Das reicht schon fast. Urban Sketchers vereinbaren sich zu solchem Zeichnen, um Zeit und Augenblick zu verlangsamen, bildnerisch festzuhalten. Der Sketchcrawl unter künstlerischer Anleitung dient allen, für die diese Form des Zeichnens neu ist oder die sich von Zeit zu Zeit durch eine Zeichenlehrerin weiterentwickeln wollen. Nadja Pidan, die künstlerisch und kunstpädagogisch lehrt und selbst als Urban Sketcher unterwegs ist, führt in das Zeichnen ein und begleitet den Sketchcrawl. 


CARIsatt-Kisten in unseren Kirchen 

 

Seit Oktober 2016 stehen in unseren Kirchen grüne Kisten, genannt CARIsatt-Kiste. Sie dürfen (und sollen) mit Nahrungsmitteln, die lange haltbar sind, und Dingen des täglichen Bedarfs befüllt werden. Zum Beispiel Nudeln, Wurstkonserven, Zahnbürsten, Shampoo, usw. In bestimmten Zeitabständen geben wir sie an den CARIsatt-Laden in der Neckarstraße weiter. Damit erhöht sich dort das Warenangebot. Im CARIsatt-Laden dürfen nur Bedürftige preisgünstig einkaufen, die dazu berechtigt sind. Ihre Anzahl erhöht sich stetig! Wir bitten Sie, dieses dauerhaft angelegte Zeichen der Nächstenliebe weiterhin zu unterstützen. Vielen Dank!


Ministrant*innen

 

Gleich fünf ältere Minis werden wegen den größer werdenden schulischen Anforderungen ihren Dienst am Altar nicht mehr verrichten können. Sie hören auf. Wir wollen ihnen danken und sie am

 

Samstag, 06. Oktober im Gottesdienst um 18:00 Uhr verabschieden.

 

Gott sei Dank können wir wohl mit weiteren Kindern den Kreis unserer Ministrant*innen wieder erweitern. Die „Neuen“ führen wir in ihren Dienst an den Freitagnachmittagen 29. Juni und 13. Juli, jeweils um 14:30 Uhr ein. Der Gemeinde werden wir sie im Gottesdienst am Sonntag, 15. Juli vorstellen. Herrn Mathias Oberhauser danke ich sehr herzlich, dass er sich für die Minis engagiert und sie auch künftig begleiten wird.                       

Uwe Schindera, Seelsorger vor Ort


Mit Euch am Tisch – Mittagessen am Samstag

Die katholische Gesamtkirchengemeinde Esslingen bietet ab Oktober jeden
1. Samstag im Monat einen Mittagstisch im Familienzentrum ES Mettingen. Es soll ein Treffpunkt sein für Alleinerziehende, Alleinstehende, Familien und Bedürftige, die sich einmal im Monat an einen gedeckten Tisch setzen können.

Alle Bürger aus ganz Esslingen sind herzlich eingeladen.

Termin: jeden 1. Samstag im Monat von 12.00 – 14.00 Uhr

Familienzentrum der Grundschule Mettingen, Lerchenbergstr. 10

Mittagstisch inkl. Getränk Erwachsene 1,50 €, Kinder 1,00 €

 

Gemeinsam an einem Mittagstisch

Nach einer langen Planungsphase hat der Caritasausschuss der Gesamtkirchengemeinde das Projekt „Gemeinsam an einem Mittagstisch“ verwirklicht. Die Idee dazu kam aus dem „AK Missionarische Kirche“ von St. Albertus. Am Samstag, 07 Oktober wurde von acht Köch/Innen aus verschiedenen Kirchengemeinden im Familienzentrum in Mettingen (Grundschule, Lerchenbergstraße 10) gekocht. Da man nicht wusste, wie viele Gaste kommen würden, gab es folgendes Menü: Tomatensuppe, Käsespätzle, Salat und ein Nachtisch mit Kaffee. An sechs großen Tischen nahmen nach und nach 27 Personen Platz. Um 12.00 Uhr wurden die ersten Besucher von Diakon Rojas begrüßt, die letzten gingen um 14.30 Uhr und das Kochteam begann mit dem Aufräumen. Alle waren mit dem Start sehr zufrieden und überrascht über die Zahl an Besuchern. Ab dem 04. November wird es jeden ersten Samstag im Monat einen Mittagstisch geben. Sieben Kirchengemeinden unserer Stadt stellen Kochteams, darunter auch unsere Gemeinde Hlgst. Dreifaltigkeit. Der Caritasausschuss hofft, dass der Mittagstisch gut angenommen wird und zugleich ein Treffpunkt für Alleinerziehende, Alleinstehende, Familien und Bedürftige sein wird. Doch sind ausdrücklich alle Esslinger Bürger/innen eingeladen.                                                                     Huberta Hoheisel


Jubiläumswallfahrt nach Köln vom 08. bis 11. Oktober

 

Im Rahmen des 750-Jahr-Jubiläums des Münsters St. Paul laden wir ein zur Wallfahrt ans Grab des Heiligen Albertus Magnus. Stationen der Fahrt sind: Anreise mit Zwischenstation in Maria Laach – Übernachtungen im „Stadthotel Römerturm“ mitten in Köln – Gottesdienst und Führung in St. Andreas, Grabesstätte des Hl. Albertus – Stadtführung in Köln – Besuch des Kölner Doms und der Schatzkammer – Möglichkeit zum Museumsbesuch – Rückreise durchs Rheintal mit Zwischenstopp in Rüdesheim/ Hildegard von Bingen. Natürlich gehören geistliche Impulse und gemeinsame Gottesdienste zum Programm. Die Reise wird geleitet von Claus Kotzur und Pfarrer Stefan Möhler. Der Reisepreis im Doppelzimmer beträgt 605,00 Euro (EZ-Zuschlag 70,00 Euro). 

Die ausführliche Reisebeschreibung und Anmeldeformulare erhalten Sie in den Pfarrbüros und an den Schriftenständen der Esslinger Kirchen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen; die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. 

Weitere Informationen über das Jubiläumsprogramm unter: www.katholische-kirche-esslingen.de


Die Feier der Heiligen Erstkommunion 2019 in Hlgst. Dreifaltigkeit

 

Am Sonntag, 12. Mai 2019 (Muttertag), feiern wir um 10:30 Uhr gemeinsam dieses Fest. Die Kinder aus den Klassenstufen drei und vier werden noch rechtzeitig über die Vorbereitung per Brief informiert. 


Heilig- Land- Reise 2019 – Interessierte bitte Termin vormerken! 

 

Da immer wieder Gemeindemitglieder Interesse an einer Reise ins Heilige Land äußern, wird es im nächsten Jahr nochmals eine Gemeindefahrt der Katholischen Kirche Esslingen nach Israel / Palästina geben. Die Reise findet statt von

 

Dienstag, 19. März bis Donnerstag, 28. März 2019. 

 

Sie wird geleitet von Pfarrer Stefan Möhler und der örtlichen israelischen Reiseleiterin Gaby Levi. Voraussichtlich im Juni folgt die Ausschreibung der Reise mit detailliertem Programm und allen Informationen. Dann können auch Anmeldungen entgegengenommen werden. 

Download
Ausschreibung Hl Land 2019 pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.6 KB

 

Helfer Treff Asyl

 

Wir möchten auch nochmal auf das Kultur-Kaffee Asyl aufmerksam machen,

das jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus stattfindet.

Viele Mitglieder aus unserer Gemeinde engagieren sich hier.

Wer vorbeikommen oder mithelfen möchten, ist dazu herzlich eingeladen.

 


English Playgroup

 

Spielgruppen sind Treffmöglichkeiten für Kinder ab 3 Jahren mit ihren Geschwistern und Eltern. Sie tragen zur Gemeinschaft und zum Austausch mit Gleichgesinnten in ähnlicher Lebenssituation bei. Unsere Spielgruppe wird unter dem Motto „let`s have fun“ gegründet. Für die Kinder wird ein Rahmen geschaffen, in dem sie ihre englische Mutter- oder Zweitsprache anwenden, diese in verschiedenen Lern- und Spielsituationen festlegen können. Zugleich wird damit die Möglichkeit eröffnet, Gruppenerfahrungen und soziales Verhalten in Englisch mit Gleichaltrigen zu üben. Für die Eltern ist das Zusammenkommen eine Gelegenheit um Informationen in englischer Sprache zu bekommen, Erfahrungen auszutauschen und Anregungen für den Umgang mit Kindern zu erhalten. Willkommen sind alle Familien, die sich zum Englischsprechen und -spielen anschließen möchten.

 

Wir treffen uns jeden Montag von 15 – 17 Uhr im katholischen Gemeindesaal.

 

We are looking forward to seeing you!


Datenschutz im E-Mail-Verkehr

 

Unsere Diözese führt aufgrund gesetzlicher Anforderungen eine neue Regelung beim E-Mail-Verkehr ein, die auch unsere Kirchengemeinden betrifft:

Am14. Mai 2018 geht das Secure-Mail-Gateway in Betrieb. Es ermöglicht eine datenschutzkonforme Kommunikation der Pfarrämter und der Pastoralen Mitarbeiter/-innen mit unseren Ehrenamtlichen und allen Gesprächspartnern außerhalb unserer kirchlichen Strukturen. Dies gilt also für alle, die keine @drs.de- Adresse haben. 

Um uns eine E-Mail senden zu können, müssen Sie sich ab diesem Zeitpunkt bei dem Secure-Mail-Gateway anmelden. Dies geschieht einmalig mit der ersten Mail, die Sie ab dem 14. Mai 2018 von uns erhalten. Sie erhalten einen Aktivierungslink für ihre bestehende E-Mailadresse angezeigt. Dieser muss angeklickt werden. Er führt auf eine Seite des Secure-Mail-Gateways, auf der die eigene Mailadresse eingetragen werden muss. Sobald dies geschehen ist, erhalten Sie eine zweite Mail mit einer vierstelligen PIN. Diese muss auf eine der erwähnten Seite eingetragen werden. Damit ist die Anmeldung abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt bekommen Sie als angemeldeten Personen dann bei jeder Mail von uns oder anderen @drs.de-Mailadressen eine Nachricht von dem Secure-Mail-Gateway, dass für Sie Mails zum Abruf bereitstehen. Mit einem Klick werden diese dann in Ihren persönlichen Maileingang übertragen. 

Wir bitten um Verständnis für den dadurch entstehenden zusätzlichen Aufwand und bitten Sie, diesen im Interesse eines zeitgemäßen Datenschutzes mitzutragen. 


Katholische Familienpflege - Familien bei uns in guten Händen

Was tun, wenn die Mutter erkrankt, zur Kur oder Reha geht, sich erneuter Nachwuchs ankündigt usw.? Es gibt viele Gründe, warum eine Familie zeitweise Hilfe im Alltag bei der Versorgung der Kinder und des Haushalts benötigt. In diesen Fällen unterstützen wir Sie mit unseren qualifizierten Familienpflegerinnen gerne. Unsere Leistung wird nach ärztlicher Bescheinigung von der Krankenkasse (oder in seltenen Fällen vom Jugendamt) übernommen. Wir bieten schnelle, unbürokratische, umfassende Hilfe für Familien jeglicher ethnischer Herkunft und Religionszugehörigkeit. Bei Fragen rufen Sie uns einfach an! Möchten Sie sich über eine Mütter-/Mutter-Kind-Kur bzw. Väter-/Vater-Kind-Kur informieren? Wir sind Beratungsstelle im Müttergenesungswerk. Gerne können Sie telefonisch einen Gesprächstermin vereinbaren.

Kontakt: Katholische Familienpflege im Dekanat Esslingen-Nürtingen, Frau Bettina Betzner, Werastraße 20, 72622 Nürtingen, Tel. 07022-38515 oder Esslingen: Tel. 0711-794187-15

E- Mail: Familienpflege.NT@t-online.de - Bürozeiten: Di., Mi., Fr. 7:30 – 16:00 Uhr, Mo., Do. 7:30 – 17 Uhr. Weitere Infos sind auch zu finden auf unserer Homepage: www.familienpflege-nuertingen.zukunft-familie.info


 

 

 

0800-1110222