Ostern


Ostern 2016

 

 

Osterkerze 2016

 

Gestaltet von:

 

Julia Kirsner, Martina Neuwald, Katja Stephan

 

Das Motiv der diesjährigen Osterkerze wurde passend zu unserem Jubiläum  „50 Jahre Zur Heiligsten Dreifaltigkeit Zell“ gewählt.

Bunte Jahresringe symbolisieren die 50 Jahre der Gemeinde. 

So wie man an den Jahresringen eines Baumes ablesen kann, ob er gute oder schlechte Jahre erlebt hat, können wir uns die 

50 Jahre des Bestehens unserer Gemeinde symbolisch wie Jahresringe eines Baumes vorstellen.

Unsere Gemeinde ist gewachsen, hat sich entwickelt. Sie hat viel miterlebt:

Einerseits Positives wie

besondere Zeiten des Aufbruchs, Aktivitäten vieler Ehrenamtlicher und Hauptamtlicher,

Gottesdienste, Gruppierungen, Feste und Musik in ihrer Vielfalt,

den Blick füreinander, für Jung und Alt, für Nah- und Fernstehende, 

Hilfe in der Nachbarschaft, Ökumene, Flüchtlingshilfe;

andererseits aber auch Negatives wie

Missverständnisse, Streit und Abkehr, Leid und Not, Trauer und Tod.

Das Kreuz ist in verschiedenen Goldtönen, der göttlichen Farbe, gestaltet. Es leuchtet und fällt ins Auge.

Christus ist der Grund, das Fundament, das Ziel unseres Glaubens – und unserer Gemeinde.

Sein Glanz, Seine Liebe will uns ganz durchdringen – ohne Bedingung. 

ER kommt in unseren Alltag, persönlich und in unsere Dreifaltigkeitsgemeinde, mit Seiner Liebe und Barmherzigkeit.

Die unterschiedlichen Goldfarben und ungleichmäßigen Teile verdeutlichen, dass jede und jeder von uns darauf vertrauen kann, dass der Dreifaltige Gott, Vater, Sohn und Geist, jeden Menschen mit Seiner Liebe, Seinem Glanz so bescheinen und durchdringen will, mit der Einmaligkeit, die jedem von uns eigen ist – so einmalig, wie die verschiedenen Strukturen dieses Kreuzes.

 

Katja Stephan

 

 

Bilder zur Osterfeier


Bilder zur Osterfeier 2016